Über mich

Der Klang ausdrucksstarker Stimmen haben mich schon von klein auf fasziniert. Als Kind der „Hörspiel-Kassetten-Generation“ fand ich es schon immer total spannend, welche Phantasiewelten hier im Kopf des Zuhörers entstehen.
Deswegen ist SPRECHEN auch so viel mehr als Reden oder Vorlesen mit einer schönen Stimme – es ist Schauspiel am Mikrofon für den (Zu-)Hörer. In der englischen Sprache wird unser Beruf deshalb auch als „Voice Actor“ bezeichnet – das umschreibt es absolut passend!
Stimme transportiert immer Stimmung und Emotion. Man sagt auch „Stimme ist Seele pur“, denn sie spricht (bewusst und unterbewusst) an, lässt Bilder und ganze Welten im Kopf entstehen durch klanggewordene Emotionen. Auf diese Art und Weise sieht man mit den Ohren.

Wenn das Genre es erfordert, kann Stimme aber genauso gut auch Klarheit und Struktur vermitteln.

Ich bin sehr vielseitig und bringe viel Leidenschaft und Authentizität mit. Auch Professionalität und Struktur sind mir wichtig – vor allem aber bin ich sehr “regie-affin” und erst dann zufrieden, wenn meine Kunden es auch sind.

Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.” – Kurt Tucholsky

Biographie & Fakten

Jahrgang: 1972

Stimmfarbe: freundlich, warm, weiblich

Stimmalter: variabel (ca. 25-50 Jahre)

Heimatort: Nidderau (Hessen)

Sprachen: (Hoch-)Deutsch, Englisch, Französisch, bisschen Italienisch

Dialekte/Akzente: hessisch, kölsch, norddeutsch

Ausbildung

2014

Synchron-Workshop

– Stimm- und Sprechtraining bei Tanja Tahmassebi-Hack

– Workshop Synchronsprechen in den Voice Feeling Synchronstudios Offenbach bei Ingrid Metz-Neun, Sandra Lühr, Manuel Francescon und Heiko Grauel

2015

Einjährige Stimm- und Sprech-Ausbildung

– Einjährige Stimm- und Sprechausbildung an der Scream Factory Frankfurt bei George Liszt und Carmen Bayerl:

* Basis Sprechtechnik

* Anatomie

* Atmung

* Klangdesign

* Sprechtechnik

* Rhythmus

* Metrik

* Textfluss

* eigenes Gestalten

* Kreativität

* Performancetraining

* Textarbeit

* Ausdruck

* Artikulation

* Interpretation

* Mimik/Gestik

* Rollenspiel

* Bühnenperformance

– Hörbuch- und Synchron-Workshop an der Sprecher-Akademie Frankfurt bei Andreas C. Schnell und Tim Lauth

2016

Sprech-Ausbildung

– Synchron- und Sprech-Ausbildung an der Christian-Rode-Sprecherschule Berlin bei Carmen Molinar

– exklusives Einzel-Wochenend-Coaching (Stimm- und Sprechtraining) bei Christian Rode persönlich in Potsdam

Projekte (Auszug)

2017

– Kommissarin (Hauptrolle) – “Blood Red Sandman” (Kim Jens Witzenleiter, Wolfy Office)

– Erzählerin – “MySimpleShow”-Lernvideos (Ulrika Horsch, Clariant)

– alte Dame, Hausfrau – “MIG Monsterparty” (Kim Jens Witzenleiter, Wolfy Office)

2016

– Vampirlady – “Tony Ballard 26: Die Hexe und ihr Henker” (Thomas Birker, Dreamland Productions)

– Valentina Sanchez “Utopia – Mission Weltherrschaft” (Klaus Brandhorst, Pandoras Play)

– Reporterin – “Tony Ballard 28: Der Teufel führt Regie” (Thomas Birker, Dreamland Productions)

– Richterin, Investorin, Papagei – “MIG – Men In Green” (Kim Jens Witzenleiter, Wolfy Office)

– Hure – “Dreamland Grusel 29: Im Schatten des Rippers” (Thomas Birker, Dreamland Productions)

– Erzählerin “MySimpleShow”-Lernvideos (Johanna Dingler, Clariant)

– Sorceress (Zauberin) – “Masters Of The Universe” (Alexander Streb)

2015

– Lehrerin, Hausfrau, Studentin – “Transcendent Sex” (Rüdiger Gleisberg; Audioflow)

– Erzählerin – “Bienen: Das Musical” (Tanja Tahmassebi, Zauberkürbis)